REmember me (2010)

Shakespeare’s Hamlet revisited
Figuren, Schatten & Live-Visuals

Regie, Visuals, Raum: Martina Winkel
Spiel, Ausstattungs- & Dramaturgie-Co: Andreas Pfaffenberger
Komposition & E-Violine: Matthias Jakisic

Hamlet ist Shakespeares längstes und meist interpretiertes Stück.
Hier entrollt es sich ohne Pause in knapp über 90 Minuten, mit einem Spieler und über 50 Figuren in einem Mix aus Handpuppen, Papier- und Schattentheater.
Live-Visuals und ein expressiver Soundscore komplettieren das Shakespeare Mikrotheater.

„In knapp über 90 Minuten mit einem Spieler und über 50 Figuren in einem Mix aus Handpuppen, Papier- und Schattentheater. Der multimedial bespielte kleine Raum ist ein Erlebnis für sich, vor dem Darsteller Andreas Pfaffenberger zieht man mehrmals den Hut, während er als Solo-Spieler mit und ohne Figuren den Shakespeare’schen Originaltext meistert!“

(03/2011 – DreizurDritten)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s